Konzert

Aktuell: The Lucky Ukes fällt leider wegen Krankheit aus.

Aber wir haben Glück im Unglück und ich konnte spontan Iso Herquist für unser Festival gewinnen!
Iso habe ich im vergangenen Jahr in einem fanszinierenden Konzert beim Berliner Ukulelefestival gehört: Witzig, musikalisch, frisch, mitreißend…  ein Entertainer der besonderen Art und exquisiter Ukulelist.

Iso Herquist

Ein Däne mit Ukulele

Iso Herquist ist der neue Harald Juhnke.

Allerdings raucht er nicht. Und er trinkt nur Kamilletee. Alt und tod ist er auch nicht. Aber dafür kann er schön soulig singen. Und virtuos Ukulele spielen. Und schick ist er auch noch.

Okay – so richtig viel hat Iso nicht mit Harald Juhnke gemein. Aber ein Entertainer ist er trotzdem.

Sein Auftreten ist locker und spontan. Sei Humor hintergründig und frech. Sein musikalisches Repertoire weit gefächert, die Wurzeln eindeutig im Swing. Der Moment und die Improvisation sind seine Spezialität, der Kontakt zu Publikum seine Leidenschaft.

Ein echter Entertainer eben.


Bad Mouse Orchestra

Wie klang es, wenn in den späten 1920ern drei Freunde Ukulele, Gitarre und Waschbrett zur Hand nahmen, um die vom Grammophon abgehörte Lieblingsmusik im eigenen Wohnzimmer zu spielen?

Wie fühlte es sich an, die virtuosen Ukulele-Solos und Arrangements von Roy Smeck live im Vaudeville-Theater zu sehen und zu hören?

Das Bad Mouse Orchestra lässt euch diese Zeitreise erleben – im Stil der Epoche gekleidet mit Schiebermütze und Knickerbockers – auf erstklassigen Instrumenten, die z. T. aus derselben Zeit stammen wir die Musikstücke selbst. Davon erklingen einige im Originalarrangement wie sonst nur in historischen Filmaufnahmen oder auf Schellackplatten. Zum Repertoir der Band gehören bekannte und weniger bekannte Jazz-Klassiker, sowie typischer Charleston-Sound der Tin Pan Alley im New York der 20er Jahre. Besonders die Ukulele-Arrangements von Roy Smeck sind ein außergewöhnliches Live-Erlebnis und eine Rarität auf der Bühne.

Im aktuellen Programm ist das älteste Stück von 1908 (Shine On Harvest Moon) und das jüngste von 1952 (Lullaby Of Birdland). Am Ende geht man „beswingt“ und gut gelaunt nach Hause und wundert sich, wie schnell doch die Zeit verging…

Charlotte Pelgen (Gesang, Ukulele, Waschbrett, Huiii)
Peter Jung (Gitarre, Gesang, Ukulele)
Stefan Pößiger (Ukulele, Ukulelebanjo, Waschbrett) 


Black Forest Ukes

Ukemucke aus dem Schwarzwald

Wir sind eine Gruppe von wildgewordenen Ukulelespielern und – spielerinnen aus Freiburg.

Wir spielen Ukemucke von den 20iger Jahren bis heute in unterschiedlichen Arrangements. Pop, Rock, Jazz, Klassik, Ragtime…
Mal mit mehrstimmigem Gesang, mal instrumental. 

Unter dem Motto „grenzenlos Ukes“ spielen wir Musik aus Israel, Griechenland, Irland, Brasilien, Deutschland, USA u.v.a…

Was macht mehr Spaß als alleine Ukulele zu spielen? Zu zweit spielen!
Und was macht mehr Spaß als zu zweit Ukulele zu spielen? Die Black Forest Ukes!

Je nach Event sind wir 6, 12 oder 24 Ukulelenspieler mit Sopran-, Konzert- und Tenor- und Bass-Ukulelen und manchmal auch noch andere Instrumente…

Musikalsche Leitung: Martin Walter

www.blackforestukes.de


  

Hulatanz mit Hawaii-Livemusik

Die Hula-Tanzgruppe aus Freiburg

Leitung: Dagmar Habermann

 


Duo Minirock & Martin mit Überraschungsgästen

Kessi & Martin – das Ukeduo aus Freiburg 

Es gibt nicht nur Erkältungskrankheiten – wir sind im Ukefieber! Laß dich anstecken!

Egal ob Ballade, Folksong, Rock, Pop oder Blues, das Ukulelenduo Minirock aus Freiburg spielt quer beat. Martin studierte an der HdK klassische Gitarre und kam über den Hula-Tanz seiner Frau Kessi zur Ukulele. Inzwischen machen sie gemeinsam Musik, zunächst mit „Ukepack – die Leleband“ und seit Neuestem im Duo.

Kessi Walter – Ukulele, Gesang
Martin Walter – Ukulele, Gesang

Martin Walter der Organisator des Ukulelefestivals Freiburg spielt gemeinsam mit Überraschungsgästen von Berlin bis Basel. 
mal Solo, mal im Duo oder Trio… 
mal Jazz, mal Pop, mal Hawaii…
mal lange geprobt, mal geskypt, mal spontan…

www.duo-minirock.de
www.ukulele-kurse.de
Martin´s Ukuleleblog